Hundeversicherung (Haftpflicht)

Genau, wie die Privat- oder die Autohaftpflichtversicherung, die Ihre Schäden an Dritten versichert, benötigen Sie als Tierhalter eine preiswerte Hundehaftpflichtversicherung für Schäden, die Ihr Hund Dritten zufügt.

Gängige Schadenbeispiele:
Zerrissene Kleidungsstücke oder umgeworfene Gegenstände Fahrradfahrer kommt durch Unachtsamkeit zu Fall und erleidet schwere Knochenbrüche Fremder Hund muss zum Tierarzt wegen Unfall beim Spielen oder durch Rauferei Hund rennt über Straße und verursacht Verkehrsunfall mit Sach- und Personenschäden

Tipp

Warten Sie nicht zu lange und schließen sofort eine Hundehaftpflichtversicherung ab, sobald Sie den Hund haben oder zu dem Tag an dem Sie wissen, dass Sie einen Hund haben werden. Jeder Tag ohne Haftpflicht-Schutz bedeutet ein großes finanzielles Risiko, da ein Schaden jederzeit aus 'heiterem Himmel' passieren kann.



Mit den Internet-Tarifen liegen Sie richtig: Versicherungssummen bis 15.000.000 Euro Leistungen über den Standard-Umfang hinaus Schnelle Bearbeitung innerhalb eines Werktages Kompetenter Beratung und Betreuung per Telefon und E-Mail Einfache Schadenmeldung und unkomplizierte Abwicklung Tarife ohne Selbstbehalt im Schadensfall.

Tipp 2

Wussten Sie schon: Seit einigen Jahren gibt es preiswerte Hundekrankenversicherungen, die Ihnen teure Tierarzt- oder Operationskosten erstatten.